Tausend Wellen fern.

 

Weihnachtsfeier AWO 14.12.2018

Der Shantychor Geeste begeisterte mit seinen Liedern und musikalischen Highlights wieder einmal das Publikum der AWO Mitabeiter. Die launige Moderation von Peter Ludewig, dem 1. Vorsitzenden der Shantys, zauberte ein Lächeln in die Gesichter der Gäste.

P1010287bk.jpg

Mit unseren Liedern von Wind und Wellen sowie Sehnsucht in paradisische Ferne haben wir die Zuhörer begeistert. Die Geborgenheit nach Wärme spürten wir bei unseren Weihnachtsliedern. Der spontane Beifall hat uns bestärkt, mit unserer Musik die Menschen glücklich zu machen.P1010288bk.jpg

 

 

Die Stimmung in der Gaststätte Eppe war so fröhlich, dass wir unser Programm kurzfristig geändert haben. Statt einem besinnlichen Weihnachtslied verabschiedeten wir die Gäste mit „Dans op de Deel“. Mit einem fröhlichen Winken wurde uns dafür gedankt.

Ebenso freuten wir uns über das Lächeln im Gesicht unseres Chorleiters Gerd Ruhl.

Beide Daumen nach oben – dankeschön.

 

Eine besondere Ehre wurde Herrn Florisiak zugedacht. Er bekam die Goldene Ehrennadel der AWO überreicht.
Er hat vierzig Jahre die Menschen unterstützt, denen es nicht gut geht und die Hilfe benötigen.
Dafür auch von uns: HERZLICHEN DANK.

P1010272bk.jpg

 

 

Frau Brinkmann hat sich nach Beendigung unseres Auftritts persönlich bei den Chormitgliedern bedankt. Das bestärkt uns immer wieder: Wir haben unseren Ankerplatz im Shantychor Geeste gefunden.

Unsere charmante Nadja hat noch vier CD’s verkauft. Auch dafür: DANKESCHÖN.

P1010282bk.jpg

 

 

Mit unserer Musik haben wir vielleicht auch noch ein neues Chormitglied gewonnen. Nach Beendigung unserer Vorführung wurden wir von einem begeisterten Herrn angesprochen. Drücken wir die Daumen, dass wir ihn wiedersehen.

Nun freuen wir uns auf ein harmonisches Weihnachtsessen in der Deichkrone.

 

Christel Thiele