Shantychor Geeste e.V.

Lieder von Wellen, Wind und Meer

Mai 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Shantychor Geeste zum zweiten mal in Brummen (NL)
In den Niederlanden kamen die Shantys mit der Heimatadresse Geeste wieder einmal bestens an; viele der Zuhörerinnen und Zuhörer wünschten sich eine Wiederholung des Auftritts beim kommenden Festival 2016.
Diesmal waren die Gastgeber aus Brummen, der Bataviakoor aus Lelystadt, der Shantymusementskoor 't Kompas aus Emmer-Compascuum und eben jene Geester, der u.a. Aktive aus Meppen, Lingen, Geeste und aus anderen Orten angehören, mit von der Party, alle begeisterten das Publikum in der "Reichskirche" Parochiekerk St. Andreas in Brummen (die eventuell bald abgerissen werden soll).Zum Abschluss der unvergesslichen Veranstaltung sangen alle Chöre gemeinsam die Lieder Bloody Mary, De klok van Arnemuiden und Het kleine cafe aan de haven, begleitet erneut von der phantastischen "Pretband HOB", die wiederum alle Zuhörer in ihren Bann zog.
Die Shantys aus Geeste, die per Bus angereist waren, überzeugten bei ihren Auftritten unter Chorleiter Gerd Ruhl mit exzellenten Vorträgen, darunter etlichen Soli von Alfons Führs, Reinhard Gruber, des Vorsitzenden Peter Ludewig sowie des Geschäftsführer Helmut Koers. Das zahlreiche Publikum in dem Kirchenraum sang hingebungsvoll die mal traditionellen Shantys oder die moderneren Seemannslieder und Eigenkompositionen bzw. -texte mit, der Funke sprang schnell über. Nicht enden wollende Begeisterungsstürme waren der verdiente Lohn.
Am folgenden Sonntag, 31. Mai, war der Shantychor Geeste in Emden bei der Großveranstaltung zu den Matjestages 2015 eingeladen. Dieses mal reisten die Aktiven aus Geeste und Umgebung mit der Bahn an. Emden hat der Shantychor Geeste noch in bester Erinnerung: 2014 nahmen die "Geester" am Weltrekordversuch für Shantychöre teil, der anschließend auch nach notarieller Prüfung bestätigt und inzwischen ins Guinness-Buch der Rekorde eingetragen wurde (und für den der Shantychor Geeste auch eine Urkunde erhalten hat).
Und noch ein Hinweis: der Shantychor Geeste lädt schon jetzt zum großen Open Air am Speichersee ein: Am 09. August 2015 werden dort ab Mittag neun Shantychöre - darunter auch "De IJsselboei" aus Brummen - auf drei Bühnen mit von der Partie sein. Wiederum werden weit über 10.000 Besucherinnen und Besucher erwartet, die - quasi im Rahmenprogramm - auch einen großen Flohmarkt angeboten bekommen.

Unterkategorien

Nächste Termine

01.06.2020, 00.00 Uhr Shantyfestival Enschede Enschede ABGESAGT
17.06.2020, 19.00 Uhr Hedon Klinik Lingen, Konzert (nicht öffentlich) Lingen, Aula
20.06.2020, 15.00 Uhr Curanum Lingen, Konzert (nicht öffentlich) Lingen, Aula ABGESAGT
04.07.2020, 00.00 Uhr Shantyfestival Norddeich Norddeich ABGESAGT
11.07.2020, 15.00 Uhr Seniorenresidenz Meppen, Konzert (nicht öffentlich) Meppen ABGESAGT
15.07.2020, 19.00 Uhr Hedon Klinik Lingen, Konzert (nicht öffentlich) Lingen, Aula
25.07.2020, 00.00 Uhr Am Wasserfall Lingen, Konzert (nicht öffentlich) Lingen, Am Wasserfall
09.08.2020, 12.00 Uhr Shanty Open Air 2020 Speichersee Geeste
19.08.2020, 19.00 Uhr Hedon Klinik Lingen, Konzert (nicht öffentlich) Lingen, Aula
13.09.2020, 00.00 Uhr Shantyfestival Emmen Emmen
27.09.2020, 00.00 Uhr Festival Nordhorn Nordhorn